Die Evangelische Gemeinschaft Mering sagt alle Veranstaltungen im Christustreff an der Wallbergstr. 10-12 bis auf Weiteres ab.  Zu diesem Schritt sah sich die Gemeindeleitung bereits am letzten Sonntag gezwungen, nachdem auch der Hensoltshöher Gemeinschaftsverband in Gunzenhausen eine klare Empfehlung an seine 65 Mitgliedsgemeinschaften in ganz Bayern ausgesprochen hatte, alle Gottesdienste, Kindergottesdienste sowie Kinder- und Jugendgruppentreffen ausfallen zu lassen. Betroffen von der Weisung, sich künftig selbst in privaten Häusern nicht mehr zu treffen, sind auch die derzeit zehn Hauskreise der Meringer Gemeinschaft. Diese Kleingruppen, die für manche eine Art Familienersatz bedeuten, stemmen sich nun aber mit Kreativität gegen die verordnete Zwangspause. Als erster hat der Frauenhauskreis, der sich seit 1995 dienstags in Merching trifft, erfolgreich vorgemacht, dass man sich auch in einer Videokonferenz zu gewohnter Stunde treffen, miteinander singen, beten und umeinander kümmern kann.